UA-224939253-1

Bildungsfabrik für angewandte analoge Fotografie


Wir organisieren in unregelmäßigem Rhythmus Workshops für alle, die sich für die analoge Fotografie interessieren. Es gibt verschiedene Schwerpunkte und Grade (für Anfänger oder Fortgeschrittene).

Nächste Termine:

12. Mai um 10 Uhr
22. Mai um 10 Uhr
(individuelle Termine möglich)

Dauer:

8 Stunden

Thema:

Vom Negativ bis zur Vergrößerung (Thema kann auch individuell vereinbart werden)

Teilnehmerzahl:

4 Personen maximal

Preise:

Pro Person 150,- Euro inkl. MwSt.
Studenten 95,- Euro inkl. MwSt.

Ablauf:

• Theoretische Grundlagen der Chemie für Filmentwicklung. Die richtiger Filmauswahl und Belichtung (belichten auf Schatten, entwickeln auf Glanzlichter). (1 Stunde)

• Jeweils einen Kleinbildfilm und Mittelformat belichten. Umgang mit Lichtmesser. (1 Stunde)

• Einspulen des Films in die Entwicklerspule (Kleinbildformat und 6x6). (1 Stunde)

• Fließende Pause (1 Stunde)

• Film richtig entwickeln lernen. Input zu verschiedenen Optionen.

• Einfluss auf Kontrast, Körnung und ISO (Geschwindigkeit) nehmen. (1 Stunde)

• Theorie und Arbeit in der Dunkelkammer mit Chemie und Vergrößerungsgerät. (1 Stunde)

• Ein Bild vergrößern. Theorie der Konservierung. Umgang mit Split grade Filtern (Bildbearbeitung Photoshop-Analog). (1 Stunde)

• Fragerunde. (1 Stunde)

Austattung:

• Ein Studioraum für analoge Fotografie

• Material: Film, Entwickler, Fixierer

• Fotografisches Papier, Entwickler, Fixierer

• Dunkelkammer inkl. Vergrößerer

Anmeldung:

Per Email: info@westudio.de oder über Kontaktformular (nicht Buchungsformular) oder telefonisch unter +493025052085

Sonstiges:
Der Workshop wird geleitet von zwei Fotografen (Richard und Peter). Es wäre praktisch, jeder Teilnehmer nimmt eine analoge Kamera mit, ist aber nicht zwingend notwendig. 



Mobirise web page maker - Try here